WiederAmMeer

Es zieht uns in diesem Urlaub immer wieder ans Wasser. Ein toller Freedom Platz in Waihi Beach hat es uns angetan. Wir stehen DIREKT am Meer. Näher gehts kaum! Nur das nicht funktionierende Gas nervt. Nach Rückruf bei Britz können wir den Fehler im Nachbarort fixen lassen. Ist aber keine Lösung auf Dauer. Für uns nicht so ein Problem, denn in einer Woche gehts leide, leider wieder Richtung Heimat. Auf meiner Radtour fallen mir die vielen Oldtimer auf, die hier rumcruisen...

Als wir am nächsten Tag dann Richtung Coromandel weiterfahren geraten wir in einen ClassicCar HotRod Konvoi mit hunderten von diesen Autos... Die Menschen sitzen wie bei der Tour de France
am Straßenrand!

Comments

Wanaka

Aus der quirligen Stadt Queenstown haben wir uns dann schnell verabschiedet und sind nach Alexandra aufgebrochen, wo ich den Otago Central Trail ausprobieren wollte. Helma und ich haben dann eine schöne Tour am Clutha River und auf dem Trail gemacht. In Clyde haben wir uns die Überbleibsel aus der Goldgräberzeit angeschaut. Danach ging es nach Wanaka an den gleichnamigen See. Der Campingplatz lag außerhalb der Stadt hatte aber eine fantastische Lage. Hier haben wir wieder einmal Badeurlaub gemacht und die zwei Tage am Strand genossen. Wir vermissen absolut kein Fernsehen, jeden Tag gibts hier soviel zu sehen, dass man sich fragt warum man das nicht auch zuhause macht. Zwei Radtouren habe ich hier gemacht, die auf ihre Art sehr besonders waren. Die erste Tour Richtung Mt.Aspiring war ein Graveltour mit viieeel Staub. Die zweite Tour nach Wanaka war ein richtiger Wandertrail, wo es mächtig hoch und runter ging. Aber mit dem 29er ging es ganz gut. Trotzdem habe ich den Rückweg dann lieber auf der Straße gemacht.

Comments

CyclingInNZ

Comments

SilberFarn

...was viele nicht wissen: das radtrikot der vredener radler hat als grafik den silberfarn von neuseeland als vorlage. Inzwischen sind 8 jahre ins land gegengen...

Comments
>>> next Page >>>